Archiv für 4. Februar 2007

Unbekanntes Gerät im Gerätemanager unter XP bei AMD64 PCs

Wenn im Gerätemanager ein unbekanntes Gerät auftaucht, daß man partout nicht zuordnen kann und das unter Eigenschaften/Details als Geräteinstanzkennung ACPIAWY00012&DABA3FF&0 aufweist, dann handelt es sich um AMD Away. Unter ftp://ftp.asus.com/pub/ASUS/mb/socketAM2/M2N32-SLI%20Deluxe/AMDLive.zip kann man einen passenden Treiber herunterladen. Einen brauchbaren Thread dazu findet man hier: http://www.winfuture-forum.de/lofiversion/index.php?t79741.html

Bootloader von XP nach Vista-Installation reparieren

Bootloader von XP nach Vista-Installation reparieren: Von der XP CD booten und die Wiederherstellungskonsole aufrufen: Externer Link Fixboot mit Angabe des Laufwerksbuchstabens ausführen. Externer Link Fixmbr mit device_name (z.B. DeviceHardDisk0.) ausführen. Reboot

IMAP-Server umziehen

Ich mußte meinen alten – wirklich alten – Redhat 7.3 Linux-Server endlich auf FreeBSD umziehen und die kniffligste Sache dabei war der Umzug meines Mailarchivs von einem uw-imap Server auf Cyrus. Da mein Mailarchiv aus Mails von 10 Jahren mit insgesamt 331 Ordnern, 3,6 GB Volumen und Mails im Millionenbereich besteht (hört sich übertrieben an, aber ich bin auf so vielen Mailinglisten eingeschrieben, daß ich darüber alleine pro Tag eine dreistellige Zahl von Mails bekomme), war also durch einfaches verschieben der Mails vom einen auf den anderen Mailserver im Mailprogramm nicht zu denken. Ich habe dann verschiedene Mailtransferprogramme ausprobiert und das einzige, was halbwegs mein Problem erledigen konnte, war imapsync.

Nach einigem Herumbasteln hat dann folgender Aufruf funktioniert (leider nur teilweise, siehe dazu unten mehr):

imapsync –host1 hostname-quelle –user1 username-quelle –password1 xxxxxxx –split1 10 –nofastio1 –subscribe –subscribed –host2 hostname-ziel –user2 username-ziel –password2 yyyyyyyy –authmech2 LOGIN –authmech1 LOGIN –justfolders –regextrans2 's/^INBOX//home/username-quelle/imap/(.*)/INBOX/$1/'

Leider wurden damit doch nicht alle Mails übernommen, da scheinbar sehr viele meiner Ordner nicht mehr exakt dem mbox-Format entsprachen. Weder der uw-imapd noch Mozilla haben sich je daran gestört, aber imapsync brach jedenfalls bei vielen Ordnern ab und kopierte die Mails dieser Ordner nur unvollständig. Auch hier war ein bischen Such- und Bastelarbeit erforderlich. Letztendlich gelöst habe ich das Problem mit formail:

formail -ds < defekte_mbox-Datei > neue_mbox-Datei

Bzw. ich habe dann ein Script durchlaufen lassen:

#!/bin/bash
mboxlist=`find imap -type f -print`
for i in $mboxlist; do    
   echo "i=${i}"    
   neu="$i.neu"    
   texttest=`/usr/bin/file "${i}" | grep text | grep -v script`    
   if [ "x$testtext" == "x" ]; then
      formail -ds < ${i} > $neu
      unterschied=`diff -u ${i} $neu`
      echo $unterschied
      if [ "x$unterschied" == "x" ]; then
         echo "Kein Unterschied"
         rm -f $neu
      else
         echo "Doch ein Unterschied!"
         rm -f ${i}
         mv $neu ${i}
      fi
   fi
done

Probleme mit Mozilla Seamonkey und Senden-An aus Programmen (Word, Excel, Explorer) heraus

Seit einiger Zeit gibt es bei einigen Installationen Probleme dem Senden-An aus Programmen (Word, Excel, Explorer) heraus an Mozilla Seamonkey. Die Lösung dazu ist einfach, die Datei MapiProxy.dll nochmal richtig als Server (Service?) zu registrieren. Dazu diese Datei suchen und dann über Start/Ausführen "regsvr32 C:Programmemozilla.orgSeaMonkeyMapiProxy.dll" aufrufen. Näheres dazu findet man hier:

http://de.nntp2http.com/comm/software/mozilla/mailnews/2007/01/f8a553e8d45fdb964827efa50f41c530.html

P.S.: Ob damit das Problem mit der nervigen Anfrage ob Seamonkey als Standard Mailanwendung registriert werden soll, behoben werden kann, muß ich noch verifizieren.

Das WoZu

Dies Blog will und soll kein normales Tagebuch-Blog sein und muß auch nicht von anderen Leuten gelesen werden (wer es trotzdem versucht, ce la vie). Ich will WP einfach nur als CMS und eine Art Wiki für alles mögliche nutzen und brauche außerdem noch eine Gelegenheit, um mit WP zu experimentieren. Wie üblich ist hier alles unfertig und wird in nächster Zeit (oder nie) vervollständigt. Speziell die Links sind noch nicht vollständig (mir fallen gerade keine so wichtigen Links ein, daß sie unbedingt hierhergehören).
Dirk Update (04.10.2007): Nach meiner Überarbeitung in den letzten Tagen fängt mir das D^3 Blog an so gut zu gefallen, daß ich ja fast versucht bin, mehr draus zu machen. Aber ich fürchte ja, daß ich nicht so viel von Belang zu sagen habe. Aber dann schreibe ich halt einfach für mich selber. ;-) Ceterum censeo:

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung - www.vorratsdatenspeicherung.de